Die Boule-Bahn im Stadtgarten Vegesack

der Förderverein Stadtgarten Vegesack e. V., in Kooperation mit Heiko Jacobi und Martin Dörtelmann, hatte zur gemeinsamen Reaktivierung der Boule-Bahn im Stadtgarten Vegesack aufgerufen. Siebzehn Teilnehmer folgten dem Aufruf. So konnte am vergangenen Sonnabend, dem 22. Juli 2020,  in Weltrekordzeit, per Schaufel, Harke und Schubkarren, alles an Unkraut und Co. beseitigt werden. Im Anschluss folgten gleich die ersten Partien Boule.
Auch ganz junge Helfer waren dabei. Darunter Thomas (11) und Fabian (10), die nur zufällig im Stadtgarten unterwegs waren, aber sofort tatkräftig mit anpackten. Auf die Frage nach ihrer Motivation wurde stolz geantwortet, dass man ihnen beigebracht habe, dass es eine Selbstverständlichkeit sei zu helfen. Nach dem Motto: „Viele Hände, schnelles Ende“ wurde die Bahn in circa einer Stunde wiederhergestellt und so spielbereit gemacht. Zur zwischenzeitlichen Stärkung teilten die Schausteller an der Maritimen Meile kostenfrei Wurst, Fischbrötchen und Eis an die fleißigen Helfer aus. Damit bedankten sie sich ebenfalls für das tolle Engagement in der unmittelbaren Nachbarschaft.

Im Laufe des August haben sich einige Gruppen gebildet, die Samstags und Sonntags jeweils um 15:00 Uhr sich zu einer oder mehrere Runden Boule treffen. Zuschauer und Mitspieler sind stets willkommen.

Wer Interesse am gemeinschaftlichen Boule spielen hat, kann sich gerne per Mail an boule@vegesack.de wenden. Dort werden über einen E-Mail-Verteiler geplante Termine bekannt gegeben.

Kontakt

  • Förderverein Stadtgarten Vegesack e. V.
  • Gerhard-Rohlfs-Str. 62
    Ortsamt Vegesack
    28757 Bremen

1930-2020